Sie befinden sich auf: >Service > Aktuelles

Aktuelles (Pressemitteilungen)

Neues Stück des Vitos-Theaterensembles feiert heute Premiere

31.03.2017

„Ohne Kies ist es mies“ heißt die Komödie, die am 31. März sowie am 1. und 2. April 2017, jeweils um 20 Uhr, im Festsaal des Waldkrankenhauses Köppern aufgeführt wird. Das Stück von Brigitte Wiese und Patrick Siebler in der Inszenierung von Nils Volkersen entführt das Publikum in das beschauliche Taunusstädtchen Friedrichsdorf, wo im Rathaus ein erbitterter Kampf um den Bürgermeistersessel entbrannt ist.

„Ohne Kies ist es mies“ heißt die Komödie, die am 31. März sowie am 1. und 2. April 2017, jeweils um 20 Uhr, im Festsaal des Waldkrankenhauses Köppern aufgeführt wird. Das Stück von Brigitte Wiese und Patrick Siebler in der Inszenierung von Nils Volkersen entführt das Publikum in das beschauliche Taunusstädtchen Friedrichsdorf, wo im Rathaus ein erbitterter Kampf um den Bürgermeistersessel entbrannt ist.

Darum geht es: Die Bürgermeisterwahl in Friedrichsdorf steht unmittelbar bevor. Da die Altbürgermeisterin Wiltrud Heller nicht mehr antritt, glaubt Hauptamtsleiterin Gerda Hofer-Birrenbach, leichtes Spiel zu haben. Bis sich im letzten Augenblick die bis dahin völlig unbekannte Suse Kies um den Posten bewirbt, die mit ihrem Wahlspruch „Ohne Kies ist es mies“ das Bürgermeisteramt erobern will. Bei den Friedrichsdorfern stößt Suse Kies mit ihrem freundlichem Eingehen auf jeden einzelnen Bürger, ihren tollen Wahlversprechen und flotten Sprüchen auf Begeisterung. Die Rathausangestellten Mandy Schick und Vera Schmitz, die Tierretterin Claudia Trammer, die Hartz IV-Empfängerin Rosa Schlotter und die Putzfrau Agnieszka Polancka unterstützen sie auf jeden Fall tatkräftig.

Kann Suse Kies als Senkrechtstarterin so die Wahl gewinnen?

„Ohne Kies ist es mies“ ist nach „Gretchen 89 ff“, „Villa Alzheim“ und „Fünf Frauen und ein Mord“ bereits das vierte vom Theater-Ensemble von Vitos Hochtaunus aufgeführte Stück. Die Komödie in drei Akten von Brigitte Wiese und Patrick Siebler in der Inszenierung von Nils Volkersen wird wie folgt aufgeführt:

Premiere:  Freitag, den 31. März 2017, 20.00 Uhr
2. Aufführung:  Samstag, den 1. April 2017, 20.00 Uhr
3. Aufführung: Sonntag, den 2. April 2017, 20.00 Uhr

Der Eintritt ist frei – um Spenden zugunsten des Freundeskreis Waldkrankenhaus Köppern e.V. wird gebeten!