Sie befinden sich auf: >Partner > Vitos Reha

Vitos Reha

Vitos Hochtaunus, die Stiftung Lebensräume Offenbach und die Frankfurter Werkgemeinschaft e.V. haben gemeinsam die Vitos Reha gemeinnützige GmbH gegründet und als Gesellschafter in einer gemeinsamen Erklärung ihre Grundhaltung, Werteorientierung und partnerschaftlichen Grundsätze dokumentiert.

Die neue Reha-Gesellschaft soll die medizinische Rehabilitation und die Teilhabe von Menschen mit psychischen oder psychosomatischen Störungen am Arbeitsleben und am Leben in der Gemeinschaft fördern. Im Mittelpunkt stehen die besonderen Bedürfnisse der psychisch und psychosomatisch kranken Menschen. Ziel ist es, ihre rehabilitativen Leistungsangebote mit den Wohn-, Arbeits- und Förderangeboten sowie den klinischen Versorgungsangeboten der Gesellschafter und anderer Leistungsanbieter zu verknüpfen.

Vitos bringt die medizinische Fachkompetenz in der klinisch-psychiatrischen Versorgung ein. Die Stiftung Lebensräume Offenbach und die Frankfurter Werkgemeinschaft bringen ihre Fachkompetenz und ihre Netzwerke auf dem Gebiet Förderung, Wohnen und Arbeiten von seelisch behinderten Menschen in die neue Gesellschaft ein.

Vitos Reha wird die Rehabilitationseinrichtungen auf der Grundlage der von den Kostenträgern gebilligten Konzepte in Offenbach und Frankfurt erst dann errichten, wenn hierfür auskömmliche Entgelte vereinbart sind.

Geschäftsführer der Gesellschaft ist der Vitos Hochtaunus/Rheingau-Geschäftsführer Jochen Schütz. Medizinische Geschäftsführerin ist die bisherige Leiterin der Rehabilitationseinrichtung für psychisch Kranke (RPK) in Guxhagen, Dr. Sabine Kreß. Perspektivisch soll auch die RPK Guxhagen mit ihrem Mitarbeiterteam in die Gesellschaft eingebunden werden.

Hier geht es zur Internet-Präsenz der Vitos Reha

Kontakt