Sie befinden sich auf: >Partner > Klinikseelsorge

Klinikseelsorge

Unsere Klinikseelsorger der beiden großen christlichen Konfessionen leisten einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung unserer PatientInnen.

Das Begegnungszentrum im Waldkrankenhaus Köppern bietet neben der Patientenbibliothek ausreichend Raum für Gespräche abseits der Stationen. Ein "Raum der Stille" ist ebenfalls angegliedert. Zusätzlich verfügen die beiden Klinkseelsorger über ein jeweils eigenes Büro.

Ausgehend von dem biblischen Menschenbild, dass jeder ein heiliges Geschöpf Gottes ist, geht es darum, Menschen auf diesem Stück Lebensweg zu begleiten, ihnen Wertschätzung entgegenzubringen und im Mitgehen den nähestiftenden und begleitenden Gott erfahrbar zu machen, den Gott, der in den Wüstenzeiten (der Krankheit) seine Menschen nicht alleine lässt, Begleiter bleibt und zu einer Neuorientierung hilft. Ausgehend von den biblischen Geschichten und Motiven haben in unseren seelsorgerischen Gesprächen Themen wie Nähe und Distanz, Macht und Ohnmacht, Lähmung und Aufstehen, Angst vor Neuem und Mut zum Weitergehen ihren Platz.

Daraus ergeben sich folgende Angebote:

• Einzelgespräche Seelsorge / Beratung
• Gruppengespräche auf verschiedenen Stationen
• wöchentliche Gottesdienste (Mo. 18.30 Uhr)
• offener Treff in der OASE für Patienten, Angehörige und Gäste (Fr. 14-15.30 Uhr)
• Seelsorge und Beratung für Angehörige
• Seelsorge und Beratung für ehemalige Patienten
• Hausbesuche
• Öffentlichkeitsarbeit
• Besuch von Gruppen in der Klinik


Sie erreichen uns unter folgenden Telefonnummern:

Pfarrerin Ulrike Maas-Lehwalder Tel. 06175 - 791 - 302
Schwester Ruth Arnold Tel. 06175 - 791 - 295